Kopfbild für
Wettbewerbsvorteile durch Medien

Internet Bilderdatenbank, Internet Videodatenbank, Dokumentenverteilung

Unsere Innovation - Der Mediendirektaufruf

Die alternative Präsentationsmethode ohne Suchen ohne navigieren ohne Stress

Wie kann man  Medien situationsbedingt abrufen, möglichst ohne große Tipperei und sicher?

 

Die verblüffend einfache Präsentationslösung:

Der Aufruf erfolgt per Barcodelesestift direkt im Präsentationsfenster der Mediendatenbank (Browserfenster). Das ermöglicht eine völlig neue Arbeitsweise. Sie haben einfach, situationsbedingt, das richtige Video, das entscheidende Bild oder einfach die passende Folie zur Hand.

Die Wirkung ist verblüffend. Sie vermitteln Ihrem Gegenüber eine zusätzliche Kompetenz und Sicherheit.

Einzigartigkeit des Zugriffs

 

 

Barcodelisten

In der Vorbereitung erstellen Sie themenorientierte Ausdrucke, die Sie in Registermappen ablegen. Damit sind Sie auf jede Zwischenfrage optimal vorbereitet. Den Druck der Listen übernimmt ebenfalls die Mediendatenbank. Natürlich können Sie den Barcode und die Mediennummer auch in ihre Textdokumente eindrucken.

 

Sie glauben der Druck von Listen ist ein Rückschritt?

Lassen Sie es sich einmal vorführen und Sie werden von der Wirkung und den neuen Möglichkeiten begeistert sein!

 

 

 

 

Dieser alternative Direktzugriff auf alle Ihre Folien und Medienobjekte mit einem Barcode-Lesestift ist einzigartig und bedeutet für Sie:

  • Kein Suchen, Navigieren, Klicken und kein Interagieren mehr! Alles was Sie gerade benötigen ist einfach sofort da! Sie verlieren dadurch nicht den Fokus und somit nicht die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer.
  • Keine veralteten Medien!
    Auch das Problem der Aktualität der Inhalte ist dadurch gelöst, da alle Medien direkt aus der Datenbank abgerufen werden und somit den neuesten Inhalt repräsentieren!


Blitzschnell und mühelos zaubern Sie damit Folien, Videofilme, Musik, oder einfach Bilder auf den Bildschirm. So präsentieren Sie stressfrei, zielgruppengerecht und zuverlässig! Spezielles Know-how oder Schulungen sind dafür nicht erforderlich!

 

 

(Ist kein handelsüblicher Barcodelesestift zur Hand ist das Medium direkt durch die Nummerneingabe per Tastatur aufrufbar)

 

 

Die Barcodes können Sie auch selbst in einem Textverarbeitungsprogramm an eine beliebige Stelle einfügen. So werden auch Ihre Manusskripte, Arbeitshefte und Schulungsunterlagen multimedial! Dazu benötigen Sie lediglich eine Barcode-Schriftart, installiert in Ihrem Computer. Die handelsüblichen Barcode-Lesegeräte können mehrere Schriftarten lesen.